Leopoldstraße 31
54550 Daun

Ticket-Hotline: 0 65 92 / 17 36-63
E-Mail:Kontakt


Wanna be up-to-date? ...we'll keep you posted! Das Wichtigeste immer im Blick! Schon registriert für unseren wöchentlichen Newsletter mit allen Info's um Neustarts, Vorpremieren und natürlich auch mit dem aktuellen Filmprogramm? Hier geht's zur Newsletteranmeldung




Online-Reservierung

Allgemeine Geschäftsbedingungen der CINECARD



1. Die CINECARD ist eine Kundenkarte des „Kinopalast Vulkaneifel“. Sie wird ausschließlich vom „Kinopalast Vulkaneifel“ ausgegeben, dieses kann direkt an den Endkunden geschehen oder zur Schenkung an Dritte, jedoch immer zu den AGB des „Kinopalast Vulkaneifel“


2. Die CINECARD kann von jedem Besucher des „Kinopalast Vulkaneifel“ erworben werden. Eine Verwendung ist jedoch dann ausgeschlossen, wenn eine evtl. vorherige Karte des Erwerbers wegen Missbrauch gesperrt wurde. Personen die das 14. Lebensjahr nicht vollendet haben, benötigen für die gesonderte Einwilligung zur Verwendung Ihrer Daten, die zusätzliche Unterschrift eines gesetzlichen Vertreters.

3. Die CINECARD ist ein guthabenbasiertes System mit der Möglichkeit sich im Rahmen des vorhandenen Guthabens im gesamten „Kinopalast Vulkaneifel“ bargeldlos zu bewegen.

4. Der angemeldete Inhaber ist im Rahmen der auf der Karte verfügbaren Deckung zum bargeldlosen Zahlungsverkehr im „Kinopalast Vulkaneifel“ berechtigt. Für diesen bargeldlosen Zahlungsverkehr gelten jeweils die erhobenen Barpreise. Begünstigungen für CINECARD-Inhaber sind immer gesondert gekennzeichnet und / oder ausgewiesen und mit dem Hinweis CINECARD versehen.

5. Ein Kartenkauf oder Zahlungsverkehr ohne ausreichendes Guthaben ist nicht möglich, jedoch kann die CINECARD vorab aufgeladen werden.

6. Die CINECARD kann gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 2 Euro und einer Mindestaufladung von 10 Euro käuflich erworben werden.
Mit dem Erwerb und der Erstaufladung wird eine PIN-Nr. zur Verwendung im Internet ausgeben.

7. Die CINECARD kann während der Öffnungszeiten, an den Kinokassen, jederzeit wieder nachgeladen werden. Es wird eine Mindestnachladung von 10 Euro vorausgesetzt.

8. Jede Zahlung / Ladung wird Ihnen mit einem Beleg quittiert (Angaben: altes Guthaben, Abbuchungsbetrag und neues Guthaben)
Der Guthabennachweis wird zusätzlich im hausinternen EDV-System zeitgenau geführt

9. Nach Anmeldung können die allgemeinen sowie für die jeweilige Karte gesondert ausgewiesenen Vorteile genutzt werden bzw. in Anspruch genommen werden. Ebenfalls wird ab dem Anmeldetag das Bonuskonto eröffnet. Falls Sie mit der Karte beschenkt wurden kann die Anmeldung bei dem nächsten Kinobesuch erfolgen.

10. Mit der rückseitigen Kartennummer und der beim Kauf ausgegebenen PIN-Nr. können im Internet Karten reserviert und gekauft werden. Beim Kartenkauf wird der erforderliche Betrag von der CINECARD abgebucht, mit einem Beleg quittiert und im hausinternen EDV-System zeitgenau gespeichert.

11. Bei der Nutzung der CINECARD im Internet haftet der „Kinopalast Vulkaneifel“ nicht für Schäden und / oder Datenverluste, die durch andere Datennetzwerke, insbesondere das Internet, Telefonverbindungen und / oder Hard-bzw. Software des Nutzers selbst oder Dritter verursacht werden. Gleiches gilt für fehlerhafte, unvollständige, durch eine unterbrochene Übertragung übermittelte, gelöschte oder mangelhafte Daten.

12. Reservierung über die CINEDCARD und die Teilnahme am Bonussystem sind im Internet und im „Kinopalast Vulkaneifel“ möglich.

13. Pro besuchte Vorstellung wird maximal ein Eintritt dem Bonuskonto gutgeschrieben.

14. Bei Missbrauch werden einzelne Dienste oder die komplette CINECARD gesperrt. Missbrauch liegt u.a. auch dann vor, wenn unter Verwendung der CINECARD reservierte Karten nicht abgeholt werden. Der Umfang der Sperrung obliegt dem „Kinopalast Vulkaneifel“.

15. Wollen Sie einen CINECARD-Inhaber erneut beschenken, brauchen Sie hierzu nicht eine weitere Karte erwerben, sondern erhalten von uns einen Gutschein. Dieser wird mit dem von Ihnen gezahlten Betrag versehen. Die beschenkte Person bekommt diesen Betrag automatisch bei ihrem nächsten Besuch ihrer CINECARD gutgeschrieben, es muss lediglich der Gutschein abgeben und die CINECARD eingelesen werden.

16. Sollte eine CINECARD verloren gegangen oder entwendet worden sein, KEINE PANIK, Ihre Karte wurde bei uns angemeldet und Sie können sich als der angemeldete Inhaber ausweisen.
Dann sperren wir Ihre alte Karte. Sie erhalten, nach erfolgter Legitimation und Sperrung der alten Karten, gegen eine Schutzgebühr von 2 Euro, eine neue Karte auf die Ihr Guthaben und Ihre Bonuspunkte von uns übertragen werden. Bitte haben Sie Verständnis, es wird hier zu Wartezeiten kommen, da wir den Kartentausch nur im Büro durchführen können. Eventuell müssen wir, aus Zeitgründen, die Karte für Sie zur späteren Abholung an der Kasse hinterlegen. Mit den neuen Karten können Sie sich wieder ohne Guthaben- und Bonusverlust bargeldlos im „Kinopalast Vulkaneifel“ bewegen.

17. Eine entgeltliche Übertragung der CINECARD auf Dritte ist unzulässig und berichtigt den „Kinopalast Vulkaneifel“ zum Einzug und zur Sperrung der Karte. Eine Auszahlung des geladenen Betrags ist nicht möglich.

18. Die Daten und Buchungsvorgänge werden ausschließlich für interne Zwecke verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.
Bestimmungen des Jugendschutzes und die FSK-Richtlinien bleiben durch die Verwendung der CINECARD unberührt.

Die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ der CINECARD gelten für jegliche Verwendung dieser von dem Urheber ausgegebenen Karten. Der Herausgeber behält sich Änderungen der Geschäftsbedingungen vor, welche dann durch Aushang im Foyer sowie auf der Homepage bekannt gegeben werden.

Die CINECARD ist nicht kombinierbar mit etwaigen anderen Vergünstigungen.

Zur Teilnahme am Bonussystem bzw. Erhalt der Vergünstigungen, bitte die CINECARD unaufgefordert vor dem Zahlungsverkehr vorlegen.